Landesnetzwerk

Lokale Projekte

Ach, so ist das?!“

SCHLAU-Aktuelles-Haus-der-Jugend

Vom 31. August bis zum 16. September ist die Ausstellung „Ach, so ist das?!“ der Comic-Künstlerin Martina Schradi im Haus der Jugend in Hannover zu sehen. Nach der Eröffnung durch den Kulturdezernenten der Stadt Hannover Harald Härke las die Künstlerin selbst aus ihren Comics.

SCHLAU-Aktuelles-Schradi

Martina Schradi las zur Ausstellungseröffnung aus ihren Comics vor

SCHLAU-Aktuelles-Schradi-2

Im Anschluss signierte die Künstlerin die Bildbände ihrer Comics.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Projekt „Ach, so ist das?! – Eine Wanderausstellung für Schulen und Jugendeinrichtungen“ bringt der Arbeitskreis Sexuelle Vielfalt in Schule, Kinder- und Jugendarbeit der Landeshauptstadt Hannover Comics der Künstlerin Martina Schradi nach Hannover und bietet dazu ein Workshop- und Fortbildungsangebot für Jugendliche, Eltern und Fachkräfte an.

SCHLAU-Termine-Achso-4

Die Ausstellung erlaubt uns Einblicke in die ganz realen (Alltags-)Problematiken nicht-heteronormativer Biografien. Es werden etwa 20 wahre Geschichten gezeigt. Sie sind witzig, überraschend, traurig oder sehr ernst; aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie regen zum Nachdenken darüber an, welche Hürden und Absurditäten es im Alltag und im Zusammenleben mit Anderen gibt, wenn Menschen eine sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität haben, die nicht der Mehrheit entspricht. Durch das Genre des Comics schafft die Künstlerin einen jugendgerechten Zugang, der sich souverän und humorvoll über gängige Vorurteile hinwegsetzt.

 

SCHLAU-Termine-Achso-1

SCHLAU-Aktuelles-Ausstellung

 

 

 

 

 

 

 

Die ergänzenden Workshopangebote des Arbeitskreises vertiefen das Comicmaterial und greifen Fragen auf, welche die Ausstellung zunächst offenlässt.

Die Ausstellung wird bis zum 16.09. im Haus der Jugend zu sehen sein.

SCHLAU-Termine-Achso-2

Comicabbildungen: Martina Schradi

www.achsoistdas.com

 

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm samt Konditionen können bei der Landeshauptstadt unter 18.LS@hannover-stadt.de  oder telefonisch unter: 0511 168 41915 angefragt werden.

Alle, die SCHLAU zu sich an die Schule einladen möchten oder Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit haben, finden hier die wichtigsten Informationen über das Projekt. Alles weitere klären wir im persönlichen Kontakt.